Erfahren Sie wie…

DER PLAN FÜR EINE BESSERE ZUKUNFT:

Existenzgründer & Jungunternehmer

Sie sind motiviert, Ihre berufliche Zukunft eigenverantwortlich zu gestalten. Der Weg zur Gründung ist meist für den Einzelnen unübersichtlich und schwierig. Unsere ganzheitlich ausgerichtete Existenzgründungsberatung umfasst die Begleitung von Gründern von der Konkretisierung der Geschäftsidee, über die Entwicklung eines tragfähigen Geschäftsmodells, der Ausarbeitung eines aussagekräftigen Business- und Finanzplans bis hin zur Finanzierung des Vorhabens durch Fördermittel und spezielle Kredite für Existenzgründer.

Mehr erfahren …

Bestehende Unternehmen

Sie beabsichtigen, das Produktportfolio Ihres Unternehmens auszuweiten, neue zusätzliche Vertriebswege zu etablieren, Ihre Gesellschafterstruktur zu verändern oder aber die Rentabilität Ihres Unternehmens zu verbessern.

Wir analysieren die Ausgangslage in dem zu betrachtenden Markt und Wettbewerb, unterbreiten Lösungsvorschläge, erarbeiten mit Ihnen einen Maßnahmenkatalog für die Realisierung Ihrer präferierten Alternative und begleiten Sie auf Wunsch bei der Umsetzung der Maßnahmen.

Mehr erfahren …

Unternehmensnachfolge

Vorrangige Ziele der Nachfolgeregelung sind die Erhaltung des Unternehmens, die damit verbundenen Arbeitsplätze und die Versorgung der ausscheidenden Gesellschafter bzw. deren Angehörige. Es gilt die Ausgangslage bzw. die Motivation für diesen Schritt zu erörtern, die Interessenslagen der involvierten Personen zu erkennen und herauszuarbeiten, ob eine interne Regelung sinnvoll erscheint oder aber eine externe Nachfolge zu bevorzugen ist.

Wir erarbeiten mit dem Unternehmer bzw. seiner Familie ein entsprechendes Konzept und stehen ihm in den nachfolgenden Prozessschritten unterstützend zur Seite.

Mehr erfahren …

Schramm Beratung ist der hessische Regionalpartner der deutschlandweit agierenden ADVICO Unternehmensberatung AG.

Ihre Organisationsstruktur von dezentralen Regionalpartnern und eines zentralen Steuerungsknoten in Leonberg gewährleistet zum einen die regionale Nähe zu den Kunden, zum anderen werden durch die technische Infrastruktur auch bundesweite Vorhaben ermöglicht.

mehr als

erfolgreiche Projekte

bundesweite Standorte

Berater und Coaches

Ausbildung zum Wirtschaftsberater, mehr als 25 Jahre Führungserfahrung, seit 1990 platziert er erfolgreich jegliche Art von Finanzierungen, berät Selbstständige und mittelständische Unternehmen sowohl im Finanz- und Vorsorgemanagement als auch in betriebswirtschaftlichen Fragen, seit 2007 selbstständiger Wirtschafts- und Unternehmensberater.

Fokus: Finanzierungen, Existenzgründungsberatung, Coaching

Klaus-Peter Schramm

Inhaber, Wirtschaftsberater

Mehr als 30 Jahren Projekt-, Management- und Beratungserfahrung; Projekt-Controller, Schwerpunkte in den Bereichen Unternehmensentwicklung, Management- und Prozessberatungen, Organisationsentwicklung, Erarbeitung von Geschäftsmodellen und den damit einhergehenden Investitions- und Finanzierungskonzepten.

Fokus: Unternehmensberatung, Existenzgründungsberatung, Restrukturierung

Michael Ferrero

Senior Berater, Diplom-Kaufmann

Unsere Akkreditierten Partner

Unsere enge Zusammenarbeit mit RKW Hessen und BAFA Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle lässt unsere klein- und mittelständischen Kunden in den Genuss geförderter Beratungsleistungen kommen.

FAQ (Fragen & Antworten)

Was kostet mich Ihre Beratung?

Sicherlich fallen Kosten an; jedoch gibt es in der Bundesrepublik Deutschland eine Vielzahl an Zuschussmöglichkeiten zu unserer Dienstleistung.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle kurz, BAFA gewährt einen Zuschuss bis zu 50% der Beratungskosten für Existenzgründer und bereits bestehende Unternehmen.

Das RKW in Hessen bietet für Existenzgründer im Rahmen der Vorgründungsphase bis zu 70% Bezuschussung an.

Gründung aus der Arbeitslosigkeit; Sie sind im ALG1 oder ALG2 Status? Dann nutzen Sie die Förderung der Agentur für Arbeit im Sinne nach SGBIII §45 den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) und Sie erhalten eine 100%ige Kostenübernahme.

Was geschieht nach der Beratung?

Wir lassen Sie nicht im Regen stehen, wir sind weiterhin für Sie da. Gerne begleiten wir Sie auf dem gemeinsamen erarbeiteten Weg und erwirken mit Ihnen im gemeinsamen Dialog eine ständige Verbesserung der Prozesse.

Wann sollte ich mit einer Unternehmensnachfolge starten?

Diese Frage ist von mehreren Faktoren abhängig. Muss ein Nachfolger erst noch gefunden werden, dürfen Sie gut und gerne einen längeren Zeitraum einplanen der auch mal 12 Monate übersteigen kann. Für den Übergabeprozess ist es wichtig, als Unternehmer auch dem Nachfolger über einen längeren Zeitraum zur Verfügung zu stehen; definierte Zeiträume gibt es hierfür nicht und sind auch abhängig von der jeweiligen Unternehmenskonstellation.

Welche Finanzierungsmöglichkeiten habe ich?

Finanzierungsmöglichkeiten für Existenzgründer/Jungunternehmer oder bereits bestehende Unternehmen sind reichlich vorhanden.

Bundesweit ist hier die Kreditanstalt für Wiederaufbau, KfW, mit einer Vielzahl an Möglichkeiten präsent. Nur einige Beispiele, Gründerkredit bis 100 T€; Kapital für Gründer mit bis zu 500 T€..usw..

Das Land Hessen fördert mit ähnlichen Finanzierungsmöglichkeiten seine Unternehmen in ihrer Region.

Jedes Vorhaben sollte genau analysiert werden, um sämtliche Möglichkeiten von Zuschüssen, also nicht zurückzahlbare finanzielle Mittel, auszuschöpfen.

Was ist Franchise?

Franchising bedeutet im deutschen Sprachgebrauch so viel wie Lizenzvergabe, Nutzungsrechtverleihung oder auch Vertreterabkommen. Beim Franchising handelt es sich um eine Art Partnerschafts-System, bei dem ein bereits bestehendes Unternehmen seine Geschäftsidee einem oder mehreren verschiedenen Unternehmensgründern leiht.

Das Unternehmen, das die Geschäftsidee bereits detailliert ausgearbeitet, getestet und entwickelt hat, wird als Franchise-Geber bezeichnet.

Der Existenzgründer, der das ausgereifte Konzept von dem Franchise-Geber übernimmt, heißt Franchise-Nehmer.

Der Franchise-Nehmer bekommt vor der realen Umsetzung des Geschäftskonzeptes eine ausführliche Schulung, um den vertraglich festgehaltenen Ansprüchen vom Franchise-Geber gerecht zu werden.

Gerne helfen wir Ihnen!

Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular und schildern Sie uns ganz unverbindlich Ihr Anliegen. Wir melden uns dann wieder bei Ihnen. Sie erreichen uns auch per E-Mail (info@schramm-beratung.com) oder per Telefon (+49 6039 / 93 37 87)